Sie suchen den Dialog mit den Entscheidern? Wir bringen Entscheider aus Wirtschaft, Hochschulen und Politik ins Gespräch.Sie benötigen Fördermittel für Ihr Projekt? Wir unterstützen Sie bei den Anträgen.Wie werden aus Forschungsergebnissen Produkte? Wir helfen Ihnen und unterstützen Ihren Technologietransfer!Sie wollen Ihre Idee zu einem Produkt machen? Wir führen Machbarkeitsstudien durch und helfen Ihnen bei der Umsetzung.Sie suchen Kontaktpersonen für Ihr Vorhaben? Wir vernetzen Sie mit Forschern und Anwendern in Industrie und Wirtschaft.Sie sind interessiert an neuen Trends und Entwicklungen? Besuchen Sie unsere Seminare, Workshops und Messestände.Sie wollen sich in einem komplizierten technischen Umfeld orientieren? Wir beschaffen Ihnen das nötige Wissen.Sie wollen Ihre Ergebnisse international bekannt machen? Wir helfen Ihnen beim internationalen Forschungsmarketing.Sie wollen die Nanotechnologie fördern? Werden Sie Mitglied!Sie haben Mensch und Umwelt im Blick? Wir entwickeln Nanotechnologie verantwortungsbewusst weiter.Sie haben bereits eine gute Projektidee? Wir initiierten und koordinieren für Sie Projekte bis hin zum kompletten Projektmanagement.

Netzwerk nanoInk

Das Netzwerk nanoInk ist ein offenes Netzwerk zum Thema Spezialtinten für industrielle Inkjet-Drucksysteme. Im Mittelpunkt der Netzwerkarbeit stehen Tintenformulierungen und Prozesstechnologien. Das Netzwerk setzt innovative Produkte und Anwendungen nachhaltig und ressourcenschonend um. Dabei nutzt es die technischen Vorteile der Nanobestandteile in den Hochleistungstinten. Der Anwendungsbereich von Nanotinten ist vielfältig und umfasst dekorative, optische, leitfähige, fluoreszierende und magnetische Anwendungen.

Um die technologischen und wirtschaftlichen Ziele zu erreichen, schließen sich beim Netzwerk nanoInk kleine und mittlere Unternehmen (KMUs), Großunternehmen, Forschungseinrichtungen und Institutionen zusammen. Die Nanoinitiative Bayern GmbH führt das Netzwerk, das durch das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie gefördert wird.

Kernkompetenzen

  • Synthese und Funktionalisierung von Nanomaterialien
  • Verfahrens- und Prozesstechnik: Vermahlung, Mischen, Dispergieren und Homogenisieren
  • Formulierung von Tinten für industrielle Anwendungen
  • Analytik von Partikeln, Dispersionen und Tinten
  • Entwicklung maßgeschneiderter Inkjet-Drucksysteme
  • Etiketten-, Werbe-und Verpackungsdruck sowie Signiertechniken
  • Charakterisierung gedruckter Strukturen und Bewertung des Langzeitverhaltens

Ziele

  • Bündelung der Partnerkompetenzen
  • Austausch aller Stakeholder entlang der Wertschöpfungskette
  • Kooperation in Entwicklungsprojekten
  • Gemeinsame Weiterentwicklung von Prozesstechnologien
  • Weiterentwicklung von Spezialtinten für industrielle Inkjet-Drucksysteme
  • Gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit
  • Organisation von Fachveranstaltungen
  • Strategische Erweiterung des Netzwerks

Netzwerkmanagement:

Cluster Nanotechnologie/Nanoinitiative Bayern GmbH, www.nanoinitiative-bayern.de

Partnerunternehmen:

Partnerinstitutionen:

Kontakt:

Nanoinitiative Bayern GmbH
Dr. Anna Sauer, Projektleiterin
Dr.-Ing. Peter Grambow, Clustermanager

Josef-Martin-Weg 52
97074 Würzburg
Telefon: 0931 31 89371
info(at)nanoink.de
www.nanoink.de

Weitere Informationen:

Image-Flyer des Netzwerkes nanoInk (pdf)