Sie wollen Ihre Ergebnisse international bekannt machen? Wir helfen Ihnen beim internationalen Forschungsmarketing.Sie sind interessiert an neuen Trends und Entwicklungen? Besuchen Sie unsere Seminare, Workshops und Messestände.Sie haben Mensch und Umwelt im Blick? Wir entwickeln Nanotechnologie verantwortungsbewusst weiter.Sie wollen Ihre Idee zu einem Produkt machen? Wir führen Machbarkeitsstudien durch und helfen Ihnen bei der Umsetzung.Wie werden aus Forschungsergebnissen Produkte? Wir helfen Ihnen und unterstützen Ihren Technologietransfer!Sie suchen Kontaktpersonen für Ihr Vorhaben? Wir vernetzen Sie mit Forschern und Anwendern in Industrie und Wirtschaft.Sie haben bereits eine gute Projektidee? Wir initiierten und koordinieren für Sie Projekte bis hin zum kompletten Projektmanagement.Sie suchen den Dialog mit den Entscheidern? Wir bringen Entscheider aus Wirtschaft, Hochschulen und Politik ins Gespräch.Sie wollen die Nanotechnologie fördern? Werden Sie Mitglied!Sie wollen sich in einem komplizierten technischen Umfeld orientieren? Wir beschaffen Ihnen das nötige Wissen.Sie benötigen Fördermittel für Ihr Projekt? Wir unterstützen Sie bei den Anträgen.

Nachwuchsförderung

Der Engpass an naturwissenschaftlich-technisch qualifizierten Fachkräften verursacht Wachstums- und Innovationshemmnisse. Daher ist eine frühe Förderung des Nachwuchses unerlässlich. Die Förderung von Nanotechnologie-Lehrinhalten an Schulen und Hochschulen ist ein wichtiger Bestandteil der Arbeit des Clusters Nanotechnologie. Aus anfänglich einzelnen Aktionen und Fördermaßnahmen ist ein komplettes Programm zur Nachwuchsförderung mit den folgenden Schwerpunkt-Modulen entstanden:

  • Lehrerfortbildungen
  • Schulwettbewerb
  • Schulbesuche mit dem Nanoshuttle
  • Aktionen zur Nanotechnologie, wie z.B. VDI Technikmeile, BMBF Bürgerdialog, Nanoaktionen an Hochschultagen
  • Aufbau einer Clearing Stelle
  • Workshops und Summerschools
  • Experimentarium

Die Aktivitäten des Clusters zur Nachwuchsförderung wurden gebündelt und mit der Ende 2010 gegründeten Initiative Junge Forscherinnen und Forscher (IJF) intensiviert und verbreitert.
Die Aktivitäten im Bereich Nachwuchsförderung gewährleisten eine alters- und organisationsübergreifende, bayernweit vernetzte sowie kontinuierliche und nachhaltige Förderung des Technologieinteresses von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Ziel dieser Förderung ist, dem Nachwuchs Bildungschancen zu eröffnen, das Technikinteresse in der Gesellschaft zu stärken und mittel- bis langfristig dem Fachkräftemangel in den Technologieberufen entgegenzuwirken.

Lehrer lernen weiter

In Fortbildungen holen sich Lehrkräfte bayernweit Anregungen für einen zukunftsorientierten naturwissenschaftlichen Unterricht.

Schulen im Wettbewerb

Beim jährlichen Nano-Schulwettbewerb stellen Schüler aller Altersstufen ihre Forscherqualitäten und ihren Erfindungsreichtum unter Beweis.

Aufgaben des 9. Schulwettbewerbs

Preisverleihung des 9. Schulwettbewerbs

10. Schulwettbewerb

Wissenschaft on Tour

Mit dem NanoShuttle bringt die IJF eine spannende Nano-Erlebniswelt in die Schulen Bayerns.

weiterführende Informationen...

Zukunftstechnologien entdecken

Im Experimentarium bekommen Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, selbstständig zu forschen und zu experimentieren.

http://www.initiative-junge-forscher.de/angebote/experimentarium.html

Veranstaltungen

Mit ihren Netzwerkpartnern organisiert die IJF Workshops und Mitmach-Aktionen für junge Nachwuchsforscher.

Erfolgreich verbunden

Das Bundeswirtschaftsministerium hat die Nachwuchsarbeit des Clusters als  Erfolgsbeispiel dargestellt.

Laden Sie hier den Infoflyer herunter

Weitere Informationen:

Heike Ochmann, Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Initiative Junge Forscherinnen und Forscher (IJF) e.V.
Josef-Martin-Weg 52
97074 Würzburg

Tel: 09 31 / 31 699 - 20
Fax: 09 31 / 31 699 - 19
h.ochmann(at)initiative-junge-forscher.de
www.initiative-junge-forscher.de