Wie werden aus Forschungsergebnissen Produkte? Wir helfen Ihnen und unterstützen Ihren Technologietransfer!Sie suchen Kontaktpersonen für Ihr Vorhaben? Wir vernetzen Sie mit Forschern und Anwendern in Industrie und Wirtschaft.Sie haben Mensch und Umwelt im Blick? Wir entwickeln Nanotechnologie verantwortungsbewusst weiter.Sie benötigen Fördermittel für Ihr Projekt? Wir unterstützen Sie bei den Anträgen.Sie haben bereits eine gute Projektidee? Wir initiierten und koordinieren für Sie Projekte bis hin zum kompletten Projektmanagement.Sie sind interessiert an neuen Trends und Entwicklungen? Besuchen Sie unsere Seminare, Workshops und Messestände.Sie wollen Ihre Ergebnisse international bekannt machen? Wir helfen Ihnen beim internationalen Forschungsmarketing.Sie suchen den Dialog mit den Entscheidern? Wir bringen Entscheider aus Wirtschaft, Hochschulen und Politik ins Gespräch.Sie wollen die Nanotechnologie fördern? Werden Sie Mitglied!Sie wollen Ihre Idee zu einem Produkt machen? Wir führen Machbarkeitsstudien durch und helfen Ihnen bei der Umsetzung.Sie wollen sich in einem komplizierten technischen Umfeld orientieren? Wir beschaffen Ihnen das nötige Wissen.

Cluster Nanotechnologie vom 13. bis 17. April auf der HANNOVER MESSE vertreten

31.03.2015

 

Cluster Nanotechnologie auf der HANNOVER MESSE 2015 vertreten

Research & Technology, Gemeinschaftsstand Bayern Innovativ, Halle 2/A52

Würzburg/Hannover. - Der Countdown für die weltweit wichtigste Industriemesse läuft! In weniger als zwei Wochen öffnet die HANNOVER MESSE 2015 ihre Pforten. Vom 13. bis 17. April bietet die Research & Technology eine optimale Plattform, um Kontakte zu knüpfen und gezielt nach Kooperationspartnern zu suchen. Dies gilt insbesondere für Produktentwickler und Entscheider aus der Industrie, die sich über neue Trends und innovative Technologien informieren möchten oder auf der Suche nach aktuellen Entwicklungen und Lösungen für ihre Problemstellungen sind.

Der Cluster Nanotechnologie lädt Sie herzlich ein, den Clusterstand in Halle 2/A52 auf dem Gemeinschaftsstand Bayern Innovativ zu besuchen und sich über Innovationen und aktuelle Aktivitäten aus dem Netzwerk des Clusters Nanotechnologie und der vom Cluster geführten Netzwerke NanoCarbon, nanoInk und NanoSilber zu informieren. Präsentiert wird u.a. das Modell eines Schwungrad-Energiespeichers der Firma Stornetic, für den von den Netzwerk-Partnern NanoCarbon in einem Förderprojekt neue Materialien auf Basis der Nanotechnologie zur Leistungssteigerung und Verlängerung der Lebensdauer entwickelt werden.

Zum Themenbereich Nanotechnologie wird dem interessierten Messebesucher über die gesamte Messewoche hinweg wieder täglich kostenlos ein interessantes Vortragsprogramm im techtransfer-Forum (Halle 2/C 04) angeboten.

Der Cluster Nanotechnologie gestaltet in diesem Rahmen die Session

„Nanomaterialien für die Energieerzeugung, -übertragung, -speicherung und -effizienz“
16. April 2015, 11:00 Uhr - 12:00 Uhr im techtransfer-Forum (Halle 2/C04)

 

Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über neue Materialien und Nanotechnologie für die Energietechnik, Informationen über Hightech-Carbonstrukturen für Anwendungen in der Energieversorgung (Schwungrad-Energiespeicher), über eine verbesserte Erosionsbeständigkeit durch Nanopartikel und Nanoverbundwerkstoffe und über den Beitrag von Nanomaterialien zur Energieeffizienz.

Das tech transfer-Forumprogramm finden Sie unter http://www.hannovermesse.de/aussteller/tech-transfer-forum/D929498#

Weitere Informationen: www.nanoinitiative-bayern.de / www.nanocarbon.net / www.nanoink.de / www.nanosilber.de

Die Druckversion der Pressemitteilung finden Sie hier.