Ein kompetentes Nanotechnologie-Netzwerk mit Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Lehre.

Cluster Nanotechnologie

Ein kompetentes Nanotechnologie-Netzwerk
mit Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Lehre.

Konferenz „Hybride Materialen – Nano goes Macro“ am 6. und 7. November 2019 in Nürnberg

|   Cluster News

Unter der Schirmherrschaft von Staatsminister Hubert Aiwanger lädt der Cluster Nanotechnologie herzlich zur Fachkonferenz ein.

Unter der Schirmherrschaft von Staatsminister Hubert Aiwanger lädt der Cluster Nanotechnologie herzlich zur Fachkonferenz „Hybride Materialien - Nano goes Macro“ am 6. und 7. November 2019 nach Nürnberg ein. Unternehmer und Wissenschaftler aus ganz Deutschland präsentieren und diskutieren Best-Practice Beispiele von Kombinationen aus faserbasierten Werkstoffen und Nanomaterialien mit Anwendungen in den Bereichen Additive Fertigung, Luft- und Raumfahrt, sowie Energieumwandlung und Energiespeicherung. 

Die Weiterentwicklung hybrider Materialien revolutionieren unsere Mobilitätskonzepte und ermöglichen neue Fertigungstechniken sowie multifunktionale Bauteile für unterschiedliche Anwendungen. Bereits heute werden entsprechende Materialien vielseitig, von der Luft- und Raumfahrt bis hin zu miniaturisierten gedruckten Schaltkreisen, in den unterschiedlichsten Branchen eingesetzt und vereinen dabei mehr als die individuellen Eigenschaften. Um deren hohen Ansprüchen nach Komplexität und Funktionalität gerecht zu werden, rückt insbesondere der Einsatz von Nanomaterialien mit materialverbessernden Eigenschaften verstärkt in den Fokus von Unternehmern und Wissenschaftlern.

Die Entwicklung hybrider Materialien auf Basis von Nanomaterialien ist daher Themenschwerpunkt der überregionalen Konferenz Hybride Materialien am 6. und 7. November im Karl-Bröger-Zentrum in Nürnberg. Neben der Vorstellung von Best-Practice Beispielen (Produkte, Anwendungen und Lösungsansätze) werden dabei insbesondere der Aufbau und die Entwicklung von Kooperationsvorhaben gefördert. Um dies gezielt und nachhaltig umzusetzen sind verschiedene Projektwerkstätten ein integraler Bestandteil der Konferenz. Hier können Sie direkt mit Experten und Expertinnen über individuelle Lösungen und Anwendungen für Ihre Branchen sprechen und diese gezielt weiterentwickeln.

Die Konferenz wird von der Initiative „Nano goes Macro“ bzw. dem Cluster Nanotechnologie organisiert und ist eine interdisziplinäre Plattform für den fachlichen Austausch und die Anbahnung von Kooperationen.

Die Teilnehmer sind herzlich eingeladen, sich in der Initiative zu engagieren und deren zukünftige Entwicklung mitzugestalten.  Anmeldungen sind noch bis 1. November möglich: www.hybrid.nanogoesmacro.de

Finden Sie hier die vollständige Pressemeldung zum Download.

Zurück

Seminar: Farb- und Pigmentdispersionen

|   Cluster Veranstaltungen

12. - 13. November 2019

Weiterlesen

Preisverleihung zum 13. Schulwettbewerb Nanotechnologie

|   Cluster Veranstaltungen

13.11.2019 in Augsburg

Weiterlesen

Netzwerktreffen NanoCarbon

|   Cluster Veranstaltungen

15. November 2019 in Dresden

Weiterlesen

SEMICON Europa

|   Nano Termine

12.-15.11.2019, München

Weiterlesen

Start-up-Tag Chemie und Neue Werkstoffe

|   Nano Termine

12. November 2019 in Nürnberg

Weiterlesen

31st International Conference and Expo on Nanosciences and Nanotechnology

|   Nano Termine

18.-19. November 2019 in Paris/ France

Weiterlesen

Füllstoffe und Additive in Kunststoffen

|   Nano Termine

19.-20. November 2019 in Peine

Weiterlesen