Ein kompetentes Nanotechnologie-Netzwerk mit Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Lehre.

Cluster Nanotechnologie

Ein kompetentes Nanotechnologie-Netzwerk
mit Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Lehre.

Netzwerk NanoBRIDGE

Brückenschlag zwischen deutscher und russischer Nanotechnologie-Exzellenz

Der Cluster Nanotechnologie und elf weitere deutsche und russische Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft starteten im April 2012 unter Federführung des Ost-West-Wissenschaftszentrums der Universität Kassel unter dem Titel NanoBRIDGE ein zweijähriges Projekt zur Förderung deutsch-russischer Kooperationen im Bereich Nanotechnologie.  Das Vorhaben ist eines von vier Siegernetzwerken, das im Rahmen des BMBF-Programms „Werbung für den Innovationsstandort Deutschland - Länderkampagne Russland“ gefördert wird.

Der Verbund NanoBRIDGE wird unter dem Motto „Research in Germany – Land of Ideas“  Synergien aus deutschen und russischen Nanotechnologie-Exzellenzen für die gemeinsame Steigerung einer nachhaltigen Wettbewerbsfähigkeit nutzen. „Bridging Nano for Sustainable Competitiveness“  ist der Leitsatz des Partnernetzwerkes, das Wissenschaft und Unternehmen der Nanobiotechnologie wie der angewandten Nanotechnologie zusammenführt. Biomedizinische und bioanalytische Anwendungen nanoskaliger Systeme zur Lösung medizinischer und diagnostischer Probleme stehen ebenso im gemeinsamen Interesse wie die Verbesserung von mechanischen und elektronischen Materialeigenschaften.

Durch gezielte Aktivitäten, wie bilaterale Workshops als fachspezifische Foren, Kontaktbörsen und Präsentationen von NanoBRIDGE auf Messen und Konferenzen werden deutsch-russische Partnerschaften entwickelt, Konzepte für bilaterale Aus- und Fortbildungen in diesem zukunftsweisenden Wissenschafts- und Technologiefeld erarbeitet und der Austausch von Nachwuchswissenschaftlern für einen Forschungsaufenthalt im Partnerland unterstützt.

Der Cluster Nanotechnologie engagiert sich im Rahmen von NanoBRIDGE vor allem für KMU-Beteiligungen durch die Gründung eines Teams zur gezielten Weiterentwicklung und Verfolgung deutsch-russischer Partner-Projekte, die Organisation eines Fachworkshops in Sankt Petersburg und die Planung und Vorbereitung von Konferenzteilnahmen und Kontaktvermittlungen für russische KMUs.

Die mit NanoBRIDGE geplante Intensivierung und verstärkte Breitenwirkung zielen auf eine langfristige Verzahnung der deutschen und russischen Nanowissenschaften und innovativer Unternehmen sowie die Festigung des gegenseitigen Vertrauens bei der Zusammenarbeit ab. Darüber hinaus repräsentiert die Initiative eine gesteigerte Qualität der Werbung für den Innovationsstandort Deutschland und die Exzellenz in dieser Schrittmachertechnologie.

Weitere Informationen: Imagebroschüre NanoBRIDGE (Russisch, 2MB)

 

nano tech 2020

|   Cluster Veranstaltungen

29.-31.01.2020 in Tokio/ Japan

Weiterlesen

2nd German-Japanese Nanotechnology Commercialization Workshop

|   Cluster Veranstaltungen

29. Januar 2020 in Tokio/ Japan

Weiterlesen

NanoCarbon Jahrestagung 2020

|   Cluster Veranstaltungen

03.-04.03.2020 in Würzburg

Weiterlesen

Save the date: Netzwerktag 2020 des Clusters Nanotechnologie

|   Cluster Veranstaltungen

18.03.2020 in Würzburg

Weiterlesen