Nanonetz Bayern e.V.

 

We connect nano -
we connect people!

Please Notice!

This page is not available in English. We apologize this inconvenience.

Mitgliederversammlung Nanonetz Bayern e.V.

27. März 2019

Die alljährliche Mitgliederversammlung des Nanonetz Bayern e.V. fand am 27.03.2019 an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg statt. 24 Mitglieder waren persönlich anwesend und konnten sich intensiv austauschen und diskutieren.

Der erste Vorsitzende Prof. Alfred Forchel begrüßte die Anwesenden und lobte die gute Entwicklung und das Wachstum des Clusters Nanotechnologie, der mittlerweile seit 12 Jahren erfolgreich arbeitet. Anschließend stellte  Dr.-Ing. Peter Grambow die Highlights des letzten Jahres vor. Hierzu gehören die positive Entwicklung der einzelnen Tochter-Netzwerke, die bis auf das ZIM-gefördete Netzwerk NanoAnalytik mittlerweile alle eigenständig arbeiten. Im Rahmen der einzelnen Netzwerke werden neben der Projektarbeit auch viele Fachveranstaltungen und Messebeteiligungen durchgeführt. Hier ist besonders hervorzuheben die Internationalisierung des Netzwerkes NanoCarbon, das auf der diesjährigen Jahrestagung ebenfalls einen Anstieg von Teilnehmern aus der Industrie verzeichnete. Im Rahmen der nano tech 2019 in Tokio fand der erste deutsch-japanische Workshop zur Kommerzialisierung von Nanoprodukten statt und auch auf  Messen wie die ECS und die LOPEC konnten vielversprechende Kontakte geknüpft werden. (Rückblick zu den Veranstaltungen)

Anschließend gab Christoph Petschenka von der Initiative Junge Forscherinnen und Forscher e.V. einen guten Überblick zu den Neuerungen in der Nachwuchsförderung, zu denen die Schulbesuche, die Lehrerfortbildungen und Aktionen zur Nanotechnologie zählen. Danach stellte Katja Schröder die Aktivitäten im Schulwettbewerb des Nanonetz Bayern e.V. vor.

Nach der Vorstellung des Aktivitätenplanes werden die Themen Regularien in der Nanotechnologie, Premiumpartnerschaften des Clusters, Nano in der Medizin und zur Förderung des Umweltechnologie diskutiert.

Bei den Neuwahlen des Vorstandes wurden alle Vorstandsmitglieder im Amt bestätigt.

Zum Abschluss wurden die Aktivitäten in den einzelnen Netzwerken von den jeweiligen Netzwerkmanagern präsentiert und die neuen anwesenden Mitglieder im Nanonetz Bayern haben sich und ihre Firmen Micromeritics und MIRell photonics kurz vorgestellt.

Die Mitgliederversammlung endete und ging direkt über in den Netzwerktag Cluster Nanotechnologie, bei dem die persönlichen Kontakte intensiviert und erweitert wurden und Themen wie Internationalisierung, Projekte und Dienstleistungen diskutiert wurden.

Alle Mitglieder des Nanonetz Bayern e.V. können die ausführlichen Informationen zur Mitgliederversammlung im Downloadbereich unter www.nanoinitiative-bayern.de/login einsehen.

Impressionen von der Mitgliederversammlung
Plenum der Mitgliederversammlung Nanonetz Bayern e.V.
Dr.-Ing. Peter Grambow präsentiert die Highlights des vergangenen Jahres
Christoph Petschenka stellt Neues aus der Nachwuchsförderung vor
Katja Schröder stellt die Gewinner des letztjährigen Schulwettbewerbs Nanotechnologie vor
Dr. Justus Hermannsdörfer zeigt Projekte der Netzwerke NanoSilber und nanoInk auf
Dr. Julia Schuster präsentiert die Arbeit des Netzwerkes NanoCarbon
Dr. Anna Sauer stellt das Netzwerk NanoAnalytik vor
Andreas Heger stellt die Arbeit der MIRell photonics GmbH als neues Mitglied im Nanonetz Bayern vor
Lilian Arbenz präsentiert die Schwerpunkte des neuen Mitgliedes Micromeritics GmbH
Bei einem gemeinsamen Mittagessen gab es gute Gelegenheit zum Netzwerken