Netzwerk NanoAnalytik und
-Messtechnik in der Produktion

Ihre Anlaufstelle für prozessnahe Lösungen
zur Messung nanostrukturierter Systeme

Grundkurs: Dispergierung und Charakterisierung von Suspensionen

|   Cluster News

25.-26. März 2020 in Selb

Füllstoffe und Additive werden als mikro- und nanoskalige Partikel heutzutage bei einer Vielzahl von Produkten u.a. aus den Bereichen Farben und Lacke, Klebstoffe, Keramik und Beschichtungen eingesetzt. Die Herstellung und Charakterisierung derartiger Suspensionen erfordert anspruchsvolle Verfahren.

Im Rahmen dieses Grundkurses werden die Funktionsprinzipien und Anwendungsgebiete unterschiedlicher Dispergierverfahren vorgestellt. Weiterhin werden moderne, praxisorientierte Charakterisierungs­methoden zur Untersuchung von Suspensionen aufgezeigt.

Neben den praxisnahen Vorträgen werden die Teilnehmer Live-Demonstrationen in den Dispergier- und Analytik-Laboren erhalten und ihnen wertvolle praktische Hinweisen vermittelt. Darüber hinaus profitieren die Teilnehmer durch den engen Erfahrungsaustausch mit unseren kompetenten Mitarbeitern.

Zielgruppe:
Laboranten, Techniker, Ingenieure und Naturwissenschaftler aus Industrie und Forschung, die geringe oder keine Vorkenntnisse zur Dispergierung und Charakterisierung von Suspensionen besitzen.

Theorie trifft Praxis: Dispergierung und Charakterisierung
Gerätevorführung in den EZD-Laboren Verfahrenstechnik und Analytik sowie die Möglichkeit mitgebrachte Proben zu charakterisieren. Bitte um vorherige Kontaktaufnahme an: ezd@skz.de

Inhalt:

  • Grundlagen des Dispergierens

    • Benetzung, Dispergierung, Echtzerkleinerung, Stabilisierung

  • Grundlagen der Stabilisierung von Partikeln

    • Agglomeration
    • Stabilisierungsmechanismen
    • Auswahl von Netz- und Dispergieradditiven sowie Einfluss auf die Endeigenschaften

  • Dispergierverfahren

    • Dissolver
    • Rotor-Stator-Dispergierer
    • Intensivmischer
    • Ultraschall-Homogenisator
    • Rührwerkskugelmühle
    • Hochdruckhomogenisator
    • Dreiwalzwerk

  • Charakterisierung der Agglomerat- und Partikelgröße

    • Probenpräparation
    • Dynamische Lichtstreuung
    • Laserbeugungsanalyse
    • Mikroskopie

  • Untersuchung der Stabilität von Suspensionen

    • Sedimentationsverfahren
    • Zetapotenzial

  • Fließeigenschaften von Suspensionen

    • Einführung zur Rheologie
    • Viskositätsmessungen

Ort: EZD in Selb

Weitere Informationen: hier

Zurück

analytica 2020

|   Cluster Veranstaltungen

31.03.-03.04.2020 in München

Weiterlesen

HANNOVER MESSE 2020

|   Cluster Veranstaltungen

20.-24.04.2020 in Hannover

Weiterlesen

Drupa 2020

|   NanoAnalytik Termine

16.-26. Juni 2020 in Düsseldorf

Weiterlesen
Rückblick Veranstaltungen

Netzwerk NanoAnalytik auf dem Innovationstag Mittelstand des BMWi
Weiterlesen