Netzwerk NanoCarbon

Internationales Netzwerk
zur Entwicklung von Nanokohlenstoffprodukten

NANOCYL S.A.

Nanocyl S.A. ist mittelständisches Unternehmen im Privatbesitz und Weltmarktführer in der Kommerzialisierung und Produktion von mehrwandigen Kohlenstoffnanoröhrchen (MWCNT) und leitfähigen Masterbatches.

Nanocyl NC7000™ (460 Jahrestonnen) bietet reelle Vorteile schon in sehr geringen Anteilen für Elektronikverpackungen, für die Energie- und Automobilindustrie sowie für weitere Industriebranchen, insbesondere hinsichtlich elektrostatischer Ableitfähigkeit, elektrischer Leitfähigkeit, verbesserter Rezyklierbarkeit, thermischer Widerstandsfähigkeit und geringer Einsatzkosten. Zusätzlich ergibt NC7000™ einen besseren Erhalt der mechanischen Eigenschaften in den Kunststoffen. Im Vergleich zu Metallen führen derartige leitfähige Kunststoffe zu einer Gewichtsreduzierung und erlauben eine höhere Flexibilität im Design.

Auf Basis des einzigartigen und geschützten Herstellungsprozesses und des Know-hows kann Nanocyl CNTs mit den besten elektrischen Eigenschaften auf dem Markt anbieten, die zu guten elektrischen Leitfähigkeiten bei einem deutlich geringeren Gehalt führen (Bild 1). Leitfähige Kunststoffe auf Basis von NC7000™ sind deshalb die ultimative Lösung für hohe Leitfähigkeit bei geringem Gehalt.

In Ergänzung zu pulverförmigen NC7000™ MWCNT stellt Nanocyl herausragende gebrauchsfertige Produkte unter dem Markennamen Plasticyl™ her. Die Palette umfasst Produkte von Standardkunststoffen wie PP oder HDPE über Technische Kunststoffe wie PC und PA bis zu Hochleistungskunststoffen wie PEEK. Alle Plasticyl™ Typen können von Compoundeuren, Spritzgießern und Endverbrauchern einfach verdünnt werden und erfordern keine weiteren Verarbeitungsschritte.

Plasticyl™ und NC7000™ werden von folgenden Industrien eingesetzt:

  • in der Automobilindustrie für Kraftstoffsysteme und zur elektrostatischen Lackierung von Kunststoffteilen, in denen der Erhalt der mechanischen Eigenschaften, geringe Permeation, thermische Beständigkeit (hohe HDT, …) und Erhalt der elektrischen Leitfähigkeit bei chemischer Einwirkung kritisch sind;
  • in Elektroverpackungen, bei denen Reinheit (ohne Freisetzung leitfähiger Partikel an der Oberfläche) und mehrfache Rezyklierbarkeit wichtige Zusatzeigenschaften darstellen. Diese sind kombiniert mit überdurchschnittlicher elektrischer Leitfähigkeit für perfektes ESD-Verhalten.
  • Diese Materialien werden ebenso eingesetzt bei der Entwicklung von Batterien und Brennstoffzellen zur Energiespeicherung.

Leitfähige Kunststoffe auf Basis von CNTs werden weiterhin eingesetzt für Energiespeicher, für die eine sehr hohe Leitfähigkeit erforderlich ist, die mit Ruß nicht erzielbar ist, sowie für leitfähige bewegliche Komponenten, bei denen eine überragende Abrasionsbeständigkeit erforderlich ist (bis zu 300% Verbesserung gegenüber Ruß).

Zusätzlich sind verschiedene flüssige Dispersionen erhältlich, wie Epocyl™, eine Epoxy-basierte Dispersion für Strukturbauteile in Freizeit- und Transportindustrie, Organocyl™, eine NMP-basierte Dispersion für Energiespeichersysteme (LiB-Anwendung) und Aquacyl™, eine Wasser-basierte Dispersion für Heizanwendungen und leitfähige Beschichtungen (Joule-Effekt).


Standort:
Rue de l'Essor, 4
B-5060 Sambreville
Belgium


Quicklink:
www.nanocyl.com