Hybride Materialien -
Nano goes Macro

Technologieplattform für
die Kombination von Makro-
und Nanomaterialien

Programm

Mittwoch, 06. November 2019

9:00 Uhr
Registrierung


9:30 Uhr
Begrüßung
Dr.-Ing. Peter Grambow, Nanoinitiative Bayern GmbH


10:10 Uhr
Grußwort


 

Session 1

10:25 Uhr
Keynote (angefragt)


11:00 Uhr
Nanomodifizierte Harzsysteme für Faserverbundwerkstoffe in Windkraftanlagen
Dr.-Ing. Felipe Wolff-Fabris, Europäisches Zentrum für Dispersionstechnologien EZD


11:20 Uhr
Experimentelle und numerische Simulationseigenschaften von Polyamid-Graphenfolien
Daniela Schob, Brandenburgische Technische Universität Cottbus - Senftenberg


 

Short Pitches

11:40 Uhr
Perkin Elmer - Analytik für Hybride Materialien, Ines Mertens, Perkin Elmer


11:50 Uhr
Gemeinsamer Mittagsimbiss & Ausstellung & Netzwerken


Session 2: Verarbeitung / Konstruktion

13:00 Uhr
Hybrid Materials - Historical Perspective and Current Trends
Prof. Dr. Volker Altstädt, Universität Bayreuth


13:35 Uhr
Einfluss von Schichtsilikaten auf die interlaminaren Eigenschaften von epoxidbasierten CFKs
Julia Hutschreuther, Universität Bayreuth


13:55 Uhr
Czech nanotech industry and composite materials based on inorganic nanofibers
Dr. Jiri Kus, Czech Nanotechnologies Industries Association and Dr. Jan Buk, PARDAM s.r.o.


14:15 Uhr
Kaffeepause


 

Projektwerkstätten

15:00 Uhr
Parallele Projektwerkstätten

  • Nanomaterialien in der Additiven Fertigung
  • Anwendungen in der Energiespeicherung
  • Anwendungen in der Luft und Raumfahrt

16:00 Uhr
Vorstellung Ergebnisse Projektwerkstätten


 

Abendevent

18:00 Uhr
Historische Felsengänge mit Bierprobe und Conference Dinner

Donnerstag, 7. November 2019

8:30 Uhr
Ausstellung


9:00 Uhr
Begrüßung
Dr.-Ing. Peter Grambow, Nanoinitiative Bayern GmbH


9:10 Uhr
CNT/Graphen Nanotechnologien in der Luft- und Raumfahrtanwendung
Dr. Blanka Lenczowski, AIRBUS CRT Innovations


9:45 Uhr
Der europäische Composites Markt—Entwicklungen, Anwendungen, Trends
Volker Mathes, AVK-Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe e.V.


10:05 Uhr
Expertengespräch: Hybride Materialien der Zukunft


10:45 Uhr
Kaffeepause


 

Session 3: Leichtbau

11:20 Uhr
Printed Electronics in Automotive Environment  
Robert Scheubeck, Continental Nürnberg - CPT Zwei GmbH


11:55 Uhr    
Einfluss der Oberflächenfunktionalisierung von Graphenpartikeln auf die Eigenschaften und die Verarbeitung von Nanokompositen
Annika Ackermann, Universität Stuttgart, Institut für Flugzeugbau


12:15 Uhr    
Hygienische Leichtbauwerkstoffe für die Lebensmittel– und Medizinbranche
Gregor Schneider, RAS AG


12:35 Uhr    
Gemeinsamer Mittagsimbiss & Ausstellung & Netzwerken


13:30 Uhr    
Neuartige Additive für Füllstoffe auf Carbon-Basis
Prof. Dr. Dominik Söthje, Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm & Technische Hochschule Aschaffenburg


13:50 Uhr    
Development of Innovative Hybrid Materials by Combination of CSP Enhanced Polymers and Nanoscale Sculpturing
Dr.-Ing. Till Jurgeleit, Phi-Stone AG


14:10 Uhr    
Thermoplastische Faser-Metall Laminate für die automatisierte Fertigung
Fabian Schubert, SGL Carbon


14:30 Uhr    
Arbeitstitel
Dr. Aleksandra Malachowska, Wroclaw University of Science and Technology


14:50 Uhr    
Zusammenfassung und Ausblick
Dr.-Ing. Peter Grambow, Nanoinitiative Bayern GmbH


15:00 Uhr    
Get-together und Ende der Veranstaltung


Nano in Germany e. V.

15:25 Uhr
Offene Mitgliederversammlung Nano in Germany e.V.

Allgemeine Hinweise zur Konferenz

Termin:
06.-07.November 2019

Veranstaltungsort:
Karl-Bröger-Zentrum
Karl-Bröger-Straße 9
90459 Nürnberg

Konferenzsprache:
Konferenzsprache ist deutsch.
Vorträge können in englisch gehalten werden.

Flyer zur Konferenz
Organisator

Nanoinitiative Bayern

Das beratende Gremium