Hybride Materialien -
Nano goes Macro

Technologieplattform für
die Kombination von Makro-
und Nanomaterialien

Allgemeine Hinweise zur Konferenz

Termin:
06.-07.November 2019

Veranstaltungsort:
Karl-Bröger-Zentrum, Karl-Bröger-Straße 9, 90459 Nürnberg

Konferenzsprache:
Konferenzsprache ist deutsch. Vorträge können jedoch in englisch gehalten werden.

Kosten:
Zweitägige Veranstaltung mit Abendevent am 06. November:

Unternehmen: 395 €
Institutionen / Behörden: 235 €
Netzwerkpartner (NanoCarbon, NanoSilber, nanoInk, NanoAnalytik, Mitglieder Nanonetz Bayern e.V.): 235 €
Studenten: 95 €
Studenten (ohne Conference Dinner): 55 €

Alle Preise zzgl. MwSt. Die Gebühren beinhalten Tagungsunterlagen, Kaffeepausen, Mittagessen, Kaltgetränke sowie das Abendevent. Für Anmeldungen nach dem 01.10.2019 erheben wir einen Late Bird Aufschlag in Höhe von 20 %. Bei einem Rücktritt ab 24.10.2019 werden Stornogebühren in Höhe von 50 % der jeweiligen Tagungsgebühr fällig. Bei Rücktritten ab 31.10.2019 wird die volle Tagungsgebühr fällig.

Ansprechpartner:
Dr. Justus Hermannsdörfer
justus.hermannsdoerfer(at)nanoinitiative-bayern.de, Tel: +49 931 31-89377

Abendevent am 06. November:
Das Abendevent bietet Ihnen die ideale Gelegenheit zum Netzwerken mit den anderen Teilnehmern der Veranstaltung. Weiter Informationen folgen in Kürze.

Rückblick

Die erste Konferenz zum Thema Nano goes Macro fand am 25. und 26. Oktober 2017 im Rahmen des Innovationsforums Carbon in Nürnberg statt.

Das Programm zur Konferenz

Die Ergebnisse der Konferenz

Rückblick auf die Konferenz

Das beratende Gremium: