Netzwerk nanoInk

Spezialtinten und Prozesstechnologien
für den industriellen Inkjet-Druck

PTS-Symposium „Papier und Bedruckbarkeit“

|   Cluster Veranstaltungen

22.-23.11.2016

München: Papier bietet vielfältige Möglichkeiten für profitable Geschäftsfelder und Geschäftsideen - ob Publikationsdruck, Werbedruck, Verpackungs- und industrieller Druck. Zu diesem Zweck veranstaltet die Papiertechnische Stiftung PTS das Symposium „Papier und Bedruckbarkeit“, bei dem innovative Lösungsansätze vorgestellt werden.

Ein wichtiges Thema der Veranstaltung ist das Substrat Papier sowie die Anforderungen an seine Qualität über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg. Ein zweiter Schwerpunkt ist die Kennzeichnung und Codierung von Verpackungen. Hier steckt sowohl auf der regulatorischen Seite wie bei der Produkt- und Verfahrensentwicklung viel Dynamik. Der dritte Fokus liegt auf einer verbesserten Wertschöpfung durch innovative Funktionalisierung von Oberflächen.

Der Cluster Nanotechnologie nimmt mit dem Netzwerk nanoInk an der Veranstaltung teil. Dr. Justus Hermannsdörfer, Projektleiter nanoInk, informiert in seinem Vortrag „Netzwerk nanoInk – Spezialtinten für industrielle Inkjet-Drucksysteme“ über die Netzwerk- und Projektarbeit sowie die Kompetenzen des Netzwerks.

Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular finden Sie im detaillierten Programmflyer.

Zurück