Netzwerk nanoInk

Spezialtinten und Prozesstechnologien
für den industriellen Inkjet-Druck

EXAKT Advanced Technologies

Definierte Materialeigenschaften durch definierte Verarbeitung

Im Hinblick auf den Druck funktionaler Strukturen weit jenseits der Textverarbeitung müssen Tinten heute komplexen Anforderungen gerecht werden, wobei die Grenzen zwischen Tinten, Druckfarben oder Beschichtungen fließend geworden sind. Heute werden beispielsweise elektronische Leiterplatten per Inkjet- Druck oder Bauteile mittels Rapid Prototyping hergestellt. Abhängig von zu erzielender Funktion, Trägermaterial, Druck- oder sonstigen Aufbringungsverfahren müssen Tinten gezielt entwickelt und optimiert werden.

Aber nicht nur eingesetzte Bestandteile und Formulierung bestimmen das Ergebnis. Dieses wird entscheidend durch die Verarbeitung beeinflusst. Grundlegend für eine Funktion ist beispielsweise der Grad der Verteilung und die Homogenität der Komponenten, wobei nanoskalige Bestandteile noch einmal höhere Anforderungen stellen.

Spezifische Anforderungen erfordern eine gleichermaßen spezifische Verarbeitung

Das Prozessdesign von EXAKT Präzisions-Dreiwalzwerken ermöglicht einen sehr gezielten Energieeintrag und erfasst die relevanten Prozess-Parameter. Dies erlaubt eine spezifische, auf das Produkt abgestimmte Verarbeitung, wobei jedes Ergebnis verifizierbar und reproduzierbar ist. Dies ist maßgebend für die Kommerzialisierung von Produkten, mit denen technologisches Neuland betreten wird.

WEB: www.exakt.de

EXAKT Advanced Technologies

Standort:
Robert-Koch-Strasse 5
22851 Norderstedt


Quicklink:
www.exakt.de

Homogene Verteilung von CNTs in einem Epoxid-Harz.
Dreiwalzwerk.